FAQ

Häufig gestellte Fragen

Der JJC bietet im Rahmen der “Krabbelgruppe” die Sportart Judo für Kinder ab dem 5. Lebensjahr an, wo die Kleinsten der Kleinen spielerisch judobezogene Fertigkeiten erlernen. Dabei werden in erster Linie turnerische und motorische Fähigkeiten gefördert und erste Judotechniken erlernt. Als Motivationshilfe erhalten die Kinder einen “Kinder-Judopass”, wo für jedes erlernte Technik-Element ein Aufkleber zum Einkleben ausgegeben wird.
Ja, das geht problemlos, sofern keine gesundheitlichen Gründe dagegen stehen. Der JJC bietet Judo seit einiger Zeit Judo nicht nur für Kinder und Jugendliche und "jüngere" Erwachsene, sondern auch für "ältere" Erwachsene an.
Auf jeden Fall. Kommt jederzeit einfach bei unseren Trainingseinheiten vorbei. Ihr könnt Euch gerne unser Training anschauen. Wenn Ihr möchtet könnt Ihr auch direkt mitmachen. Das ganze könnt Ihr ohne Voranmeldung tun.
Mitglieder werden jederzeit aufgenommen. Wir haben weder spezielle Aufnahmephasen noch Einführungskurse. Kommt einfach im Training vorbei oder kontaktiert uns.
Wenn Ihr beim Judo mitmachen möchten, bringt bitte folgende Sachen mit:
  • Schläppchen / Flip-Flops oder Ähnliche Schuhe
  • Jogging Hose
  • Festeres T-Shirt
  • Gewaschene Hände und Füße mit kurzen Nägeln
  • Etwas zu trinken
  Wenn Ihr bei der Rückengymnastik mitmachen möchte, bringt bitte folgende Sachen mit:
  • Lockere Kleidung
  • Sportschuhe für die Halle
  • Etwas zu trinken
Es gibt immer Mittel und Wege. Kommt gerne auf uns zu. Wir suchen gemeinsam nach einer Lösung. Oft gibt es auch die Möglichkeit der Beitragsübernahme durch staatliche Sozialeinrichtungen.
Zum Erlernen sind keine besonderen Voraussetzungen notwendig. Judo ist in erster Linie ein Breitensport, der den ganzen Körper beansprucht. Die sportarttypischen Bewegungsmuster und Koordinationsfähigkeit wird nach und nach schrittweise im Training aufgebaut. Dabei wird niemand überfordert, denn Judo soll vor allem Spaß machen. Judo ist für Jedermann.
Auf dieser Seite seht ihr unsere verschiedenen Trainingseinheiten: LINK
Für die Vereinsanmeldung bekommt Ihr alle Formulare im Training. Der Trainer wird Euch alle benötigten Unterlagen aushändigen und erklären. Bringt alle vollständig ausgefüllten Formulare ins Training mit und gebt diese beim Trainer wieder ab.
Der Judopass ist der Personalausweis und Lebenslauf eines Judokas. Er ist ein einmalig ausgestellter Pass, der alle wichtigen Informationen rund um den Judosport beinhaltet. Hierin sind neben den Personendaten und einem Foto alle erreichten Gürtelstufen, Wettkampferfolge und Fortbildungen vermerkt. Im Pass wird die jährlich durch den deutschen Judobund geforderte Beitragsmarke geklebt, die Voraussetzung für Gürtelprüfungen und Wettkampfveranstaltungen ist. Der Pass ist bei jedem Turnier mitzuführen und vorzulegen. Ohne Judopass ist keine Teilnahme am Wettkampf möglich.
Judoanzüge könnt Ihr von uns erhalten. Wir haben namhafte und qualitativ gute Judoanzüge für Euch auf Lager. Bevor Ihr einen Judoanzug bei uns kauft, könnt Ihr diesen selbstverständlich anprobieren und schauen, ob die Größe passt. Specht uns einfach an.
Bei Vereinsanmeldung werden die ersten Mitgliedsbeiträge, die Anmeldegebühr und weitere anfallende Kosten wie Judopass und Judoanzug in bar erhoben. Danach werden die Mitgliedsbeiträge grundsätzlich halbjährlich vom Konto des Mitglieds durch den Verein automatisch eingezogen. Der Erwerb von Judoanzügen, Prüfungskosten werden in bar bezahlt.